„Festival of Lights“- Veranstaltungstipp

Lampenladen24 in Aktuelles am 17.10.2011  

Heute möchten wir Ihnen als Leser gerne einen Veranstaltungstipp ans Herz legen, einen wahrlich leuchtenden Veranstaltungstipp. In Berlin findet das „Festival of Lights“ statt, gestartet ist die Veranstaltung am 12.Oktober 2012 und kann noch bis zum 23.Oktober 2012 besichtigt werden. Verschiedene Lichtkünstler verwandeln die Hauptstadt Berlin in eine bunte und sehr leuchtende Ausstellungsfläche.

Beleuchtet werden verschiedene Wahrzeichen der Stadt, Gebäude und Plätze von internationalen Lichtkünstlern und Lichtdesignern. Beeindruckend und spektakulär zeigen die Künstler was mit Licht alles machbar ist. Alle Illuminationen sind für die Besucher frei zugänglich und kostenlos zu bestaunen. Zu den Highlights zählen zum Beispiel etwa die Präsentationen am Potsdamer Platz und am Fernsehturm oder der traditionelle “LightRun” am 20. Oktober 2011.

Sightseeing bekommt eine ganz neue Bedeutung, denn in diesen zwei Wochen heißt es “LightSeeing”-Touren. Auf den “LightSeeing”-Touren können Besucher und Touristen die vielen verschiedenen Licht-Attraktionen erkunden. Mitmachen kann man auch, denn veranstaltet werden Video- und Foto Wettbewerbe. Außerdem gibt es noch die „Nacht der offenen Türen“, es öffnen sich Türen, die sonst verschlossen bleiben. Es nehmen unter anderem Teil das ARD Hauptstadtstudio, das Deutsche Currywurstmuseum, die Malzfabrik und viele mehr.

Mittlerweile gibt es das Festival seit 7 Jahren und konnte sich weltweit etablieren. Weltberühmte Wahrzeichen, Kunstdenkmäler und spektakuläre Architektur werden in ein ganz neues Licht getaucht, in den schönsten Metropolen der Welt werden Festivals veranstaltet. Das „Festival of Lights“ kann nur dank der Unterstützung zahlreicher Partner ermöglicht werden. Es beteiligen sich unter anderem der ADAC, BASF, N24, ZDF Hauptstadtstudio, Coca-Cola GmbH und zahlreiche weitere Partner.

In Zusammenarbeit mit dem Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. gestaltet die City Stiftung Berlin unter der Leitung des Augenarztes Dr. med. Christoph Wiemer auch 2011 das offizielle Begleitprogramm des „Festival of Lights“. Inmitten der ganzen Lichterpracht unterstützt das Festival auch Menschen, die es dringend benötigen. Außerdem werden weitere Charity-Veranstaltungen präsentiert, die hier nachgelesen werden können.

Weitere Infos zum „Festival of Lights“ können auf der Webseite nachgelesen werden. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch des Lichtspektakels, es lohnt sich wirklich.

Beiträge die Sie interessieren könnten:

  • keine weiteren Beiträge vorhanden

Kommentar hinterlassen